Recht kurzfristig bekam ich die Einladung zu meinem ersten Russlandbesuch. Das Streetfire Festival mitten im Herzen Moskaus ist ein riesiges Sport-& Kulturfestival, welches nahezu alle Bereiche, wie Basketball, Crossfit, Breakdance, Graffiti, DJing und Rap vereinigt. Der Eintritt ist frei und (Achtung Insider!) da das Event am Moskau-Day stattfindet, regnet es an diesem Tag NIE. Man hatte sich auch nicht lumpen lassen und ein wirklich fantastisches Lineup an Künstlern aufgefahren. TRUN, TRUBA, BIOS, TREAPH, ZMOGK und RETRO repräsentierten die russische Graffitiszene. Ausserdem am Start: ZEBSTER & KAYO (Deutschland) und SOFLES (Australien), der mit SELINA MILES anreiste. Als musikalisches Highligt hatte man sich METHOD MAN vom WuTang Clan genehmigt.

Am ersten Tag war eine komplett gefreestylte Teamproduktion auf einer 12m x 4m Wand gemeinsam mit SOFLES und TRUN angesagt. Am nächsten Tag hatte jeder nocheinmal die selbe Grösse an Fläche zur Verfügung. Ordentlich Holz! Alles in allem ein kurzer aber unglaublich interessanter und sympatischer Trip in die so mystische Welt der Russen. Obendrauf gab`s für mich am Ende noch die Mitgliedschaft in einer der besten Ostblock-Crews TAD. Bäääm!

 

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.